Diese Website kann Affiliate-Links und Werbung enthalten, damit wir Ihnen Rezepte anbieten können. Lesen Sie meine Datenschutzerklärung.

Diese absolut perfekte Hähnchenmarinade macht Ihr Hähnchen so zart und saftig, dass Sie begeistert sein werden!! Dies wird das einzige Rezept sein, das Sie den ganzen Sommer über immer wieder verwenden!

Da euch meine Steakmarinade so gut gefallen hat, habe ich dieses perfekte Hähnchenmarinade-Rezept für euch gemacht! Dieses Rezept wurde aus meinem griechischen Dressing kreiert, was den Geschmack dieses Hühnchens unglaublich macht!

Gekochtes mariniertes Hähnchen auf einem Teller mit grüner Beilage.

Absolut perfekte Hähnchenmarinade

Ich habe festgestellt, dass mir Clean Eating sehr hilft! Ich fühle mich besser und sehe besser aus! Wenn ich jedoch versuche, mich gesund zu ernähren, kommt es mir manchmal so vor, als ob Mahlzeiten, die nur aus Fleisch und Gemüse bestehen, langweilig werden können. Wenn mein Hühnchen jedoch mit so viel Geschmack gefüllt ist, habe ich überhaupt nicht das Gefühl, auf eine gesunde Ernährung zu verzichten. Ob ich es auf dem Grill, im Ofen oder auf dem Herd zubereite, mit dieser Marinade gelingt mir jedes Mal ein köstliches Gericht!

Vertrauen Sie mir, wenn ich sage, dass dieses Rezept für Hühnchenmarinade Ihr Hühnchenleben völlig verändern wird. Die Hühnchenrezepte, die Sie lieben, werden so viel besser sein! Kein trockenes und geschmackloses Hühnchen mehr. Diese Marinade ist so einfach und wird auf jeden Fall ein Muss sein!

Zutaten für die Marinade:

Alle diese Zutaten wirken so gut zusammen, dass sie Ihrem Huhn einen ausgewogenen Geschmack verleihen. Wie bei jeder guten Marinade gibt es eine Säure (Essig), ein Öl (Olivenöl) und eine Kombination aus Kräutern und Gewürzen für einen erstaunlichen Geschmack. Ein Bonus ist, dass es sich bei vielen davon um Zutaten handelt, die Sie bereits besitzen!

  • Olivenöl: Hält das Hähnchen besonders feucht und saftig
  • Rotweinessig: Zerkleinert die Fasern im Huhn, um es zart zu machen.
  • Knoblauchzehen: Frisch ist am besten, aber die Verwendung eines Glases funktioniert auch.
  • Italienisches Gewürz: Die italienische Gewürzmischung ist eine klassische Gewürzkombination, die zu jeder Mahlzeit passt.
  • Zitronensaft: Ich liebe es, etwas Zitrus zu verwenden, um den Geschmack aufzufrischen.
  • Ich bin Willow: Fügt Salzigkeit und Geschmack hinzu.
  • Dijon Senf: Tolles Gewürz für das Huhn.
  • Worcestersauce: Fügt großartigen Geschmack und mehr Salzigkeit hinzu.
  • Salz und Pfeffer: Der Geschmack!

Kombination der Marinade:

Eine Marinade zuzubereiten ist so einfach, dass Sie staunen werden. Und noch besser: Sie müssen KEIN Geschirr verwenden!! Sie geben die Zutaten direkt in einen großen verschließbaren Beutel und fügen Ihr Huhn hinzu. Und das ist es. So einfach und so lohnenswert!

  1. Kombinieren: Geben Sie alle Zutaten für die Marinade in einen gallonengroßen Beutel.
  2. Hähnchen zur Marinade hinzufügen: Das Hähnchen mindestens eine Stunde oder über Nacht sorgfältig mit der Marinade bestreichen.
  3. Hähnchen herausnehmen: Nehmen Sie das Hähnchen nach mindestens einer Stunde aus der Marinade und entsorgen Sie es.

Die besten Möglichkeiten, mariniertes Hühnchen zuzubereiten:

Die gute Nachricht ist, dass es beim Kochen von mariniertem Hühnchen so viele tolle Möglichkeiten gibt. Wir lieben es, den Grill im Sommer bei mir zu Hause zu benutzen, aber ich habe unten auch Anweisungen für den Herd oder das Backen im Ofen aufgeführt. Für welche Option Sie sich auch entscheiden, diese absolut perfekte Hähnchenmarinade bringt Ihr Hähnchen auf die nächste Stufe!!

  • Backanleitung: Legen Sie das marinierte Hähnchen für 22–25 Minuten auf eine flache Backform in einen auf 200 °C vorgeheizten Ofen. Huhn muss eine Innentemperatur von 165 Grad erreichen.
  • Herdplatte: Eine Pfanne einfetten und auf mittlere bis hohe Hitze erhitzen. Auf jeder Seite 10 Minuten braten. Verwenden Sie ein Fleischthermometer, um den Gargrad zu prüfen.
  • Grill: Je nach Dicke des Hähnchens 9–10 Minuten bei mittlerer Hitze auf den gereinigten und geölten Grillrost legen. Nach der Hälfte der Garzeit das Hähnchen wenden. Sobald die Innentemperatur 165 Grad erreicht hat, vom Grill nehmen.
  • Slow Cooker: Geben Sie mariniertes Hähnchen in Ihren Slow Cooker. Anschließend 6 bis 8 Stunden auf niedriger Stufe garen.

Hähnchen mariniert in einem Ziploc-Beutel.

Hilfreiche Fragen zum Marinieren von Hühnchen:

Als ich anfing, ein perfektes Rezept für Hähnchenmarinade zu kreieren, hatte ich so viele Fragen zur Verwendung! Ich meine, viele Fragen! Ich weiß, dass sich viele von Ihnen vielleicht die gleichen Fragen stellen, deshalb habe ich einige Dinge mit Ihnen geteilt, die ich beim Kochen mit dieser erstaunlichen Marinade gelernt habe.

  • Wie lange mariniere ich? Marinaden sind bereits nach einer Einweichzeit von 30 Minuten wirksam. Ich finde jedoch, dass sich die Zubereitung Ihrer Mahlzeiten am nächsten Tag viel einfacher anfühlt, wenn Sie sie über Nacht im Kühlschrank marinieren, und Ihrem Huhn den besten Geschmack verleiht.
  • Was passiert, wenn ich zu lange mariniere? Wenn Hühnchen zu lange in der Marinade bleibt, wird es tatsächlich dichter und zäher. Nehmen Sie das Huhn daher unbedingt vor Ablauf von zwei Tagen aus der Marinade.
  • Marinieren Sie im Kühlschrank? Marinieren Sie Fleisch immer im Kühlschrank. Nicht bei Raumtemperatur oder im Freien marinieren. Andernfalls können sich auf Ihrem rohen Fleisch sehr schnell Bakterien vermehren.
  • Muss ich vor dem Marinieren Löcher in mein Huhn stechen? Mit einer Gabel die Hähnchenbrust rundherum einstechen. Dadurch wird gewährleistet, dass die Marinade vollständig in das Hähnchen eindringt und es saftig wird.
  • Welche Art von Huhn verwende ich? Verwenden Sie die Hähnchensorten, die Sie bevorzugen – Hähnchenbrust, dünn geschnittene Hähnchenbrust, Hähnchenfilets oder Hähnchenschenkel. Alle diese Optionen funktionieren hervorragend mit dieser Marinade. Hähnchenfilets und dünn geschnittene Hähnchenbrust garen viel schneller als dicke Hähnchenbrüste. Seien Sie also vorsichtig und achten Sie genau auf die Garzeiten.

Blick auf das im Beutel marinierte Hähnchen.

So bekommen Sie jedes Mal weiches und saftiges Hühnchen:

Beginnen Sie zunächst immer mit einer Marinade, um Ihr Hähnchen besonders saftig und aromatisch zu machen! Diese perfekte Hühnchenmarinade enthält alle wichtigen Zutaten, damit Ihr Hühnchen fantastisch und superzart schmeckt. Darüber hinaus empfehle ich Ihnen, Ihre Hähnchenbrust vor dem Marinieren und Garen flach zu drücken, um die Garzeit besser einzuhalten und ein möglichst saftiges, gut gegartes Hähnchen zu erhalten. Abschließend empfehle ich, den Grill oder die Pfanne vorzuheizen, bevor Sie Ihr Hähnchen darauf legen.

Lagerung von mariniertem Hähnchen:

Wenn Sie das marinierte Hähnchen nicht innerhalb weniger Tage verzehren möchten, müssen Sie es im Gefrierschrank aufbewahren. Ansonsten kann es im Kühlschrank aufbewahrt werden.

  • Lagern: Legen Sie Ihr Huhn in einen Gefrierbeutel und drücken Sie vor dem Verschließen so viel Luft wie möglich heraus. Rohe, marinierte Hähnchenteile können im Gefrierschrank bis zu 9 Monate oder im Kühlschrank nur ein paar Tage aufbewahrt werden. Gekochtes Hähnchen kann im Gefrierschrank etwa 2–6 Monate und im Kühlschrank 3–5 Tage aufbewahrt werden.
  • So tauen Sie gefrorenes Hähnchen auf: Legen Sie das Huhn über Nacht in den Kühlschrank. Ich finde, dass das Hinzufügen der Marinade vor dem Einfrieren meines Hähnchens sehr hilfreich ist. Dann kann ich es einfach herausnehmen, wenn ich es brauche, und es sofort kochen. So schnell und einfach und lecker!

Fertig mariniertes Hähnchen in Scheiben geschnitten auf einem Teller.

Probieren Sie weitere Hühnchenrezepte!


  • Alle Zutaten miteinander vermengen Beutel in Gallonengröße. Hühnchen hinzufügen und mindestens 1 Stunde oder über Nacht marinieren. Hähnchen aus der Marinade nehmen und wegwerfen.

Ich bestreiche das Hähnchen während des Grillvorgangs gerne ein paar Mal mit der Marinade.


Dient: 6

Kalorien172kcal (9%)Kohlenhydrate2G (1%)Eiweiß1G (2%)Fett18G (28 %)Gesättigte Fettsäuren3G (15%)Natrium374mg (16 %)Kalium52mg (1%)Faser1G (4%)Zucker1G (1%)Vitamin A14IUVitamin C2mg (2%)Kalzium19mg (2%)Eisen1mg (6%)

Alle Nährwertangaben basieren auf Berechnungen Dritter und sind lediglich Schätzungen. Jedes Rezept und jeder Nährwert variieren je nach den von Ihnen verwendeten Marken, den Messmethoden und den Portionsgrößen pro Haushalt.

Kurs Abendessen, Hauptgericht

Küche amerikanisch

Stichwort Hähnchen, Hähnchenmarinade, Marinade