Diese Website kann Affiliate-Links und Werbung enthalten, damit wir Ihnen Rezepte anbieten können. Lesen Sie meine Datenschutzerklärung.

Kalifornischer Avocado-Dip ist so einfach zuzubereiten und hat so viele leckere und frische Zutaten! Avocados, Tomaten, rote Zwiebeln, Jalapeno und Koriander vereinen sich in diesem unwiderstehlichen Dip!

Eine Schüssel mit kalifornischem Avocado-Dip mit Tortillachips und Limetten liegt neben der durchsichtigen Glasschüssel.

Kalifornischer Avocado-Dip

Meine Friseurin erfüllt in meinem Leben viele Zwecke. Meine persönliche Therapeutin, meine zweite Mutter, kennt jeden, auch George Bush (haha, wahre Geschichte) und kann mir eine Antwort geben, die ich brauche, verschafft mir einen tollen Rabatt auf Haarprodukte, sie frisiert meine Haare jedes Mal perfekt und jetzt ist sie Lieferantin zu tollen Rezepten. Meine Friseurin {Natalie, falls Sie sich fragen, und nein, ich nehme derzeit keine neuen Kunden an} frisiert meine Haare seit etwa 9 Jahren.

Sie hat miterlebt, wie sich mein Leben völlig verändert hat. Ich habe gesehen, wie alle ihre Kinder zur Highschool gingen und heirateten. Sie war für das Gute, das Schlechte und das Hässliche da. Während Sie mir professionelle Ratschläge für die Friseurin geben. Sie ist mir über die Jahre eine enge Freundin geworden. Wenn sie mir also ein Rezept gibt, weiß ich, dass es gut sein wird. Dieses Avocado-Dip-Rezept stammt aus einem Restaurant in Kalifornien. Mir gefielen besonders die Stückigkeit dieses Dips und der Geschmack. Die Avocados (auf der Straße heißt es, die besten gibt es bei Costco) waren perfekt reif und ich habe es geliebt, frische Zutaten zu einem köstlichen Dip zu kombinieren! Ich denke, das ist ein Muss auf jeder Party oder Zusammenkunft, und es ist so lecker! Natalie, ich werde jeden Tag deine Ratschläge und Rezepte annehmen!

Eine Nahaufnahme des kalifornischen Avocado-Dips mit einem Holzlöffel in der Mischung und einer Limette, die neben der Schüssel liegt.

Wie macht man Avocado-Dip?

Sie beginnen damit, reife Avocados, Roma-Tomaten, eine rote Zwiebel, Jalapeno und Koriander zu hacken. Sie vermischen die Zutaten mit etwas Zitronensaft, Salz und Pfeffer und schon kann es losgehen!

Wofür sind Avocados gut?

  • Sie sind unglaublich nahrhaft und enthalten mehr Kalium als Bananen.
  • Sie sind reich an herzgesunden einfach ungesättigten Fettsäuren.
  • Sie sind reich an Ballaststoffen.
  • Der Verzehr von Avocados kann den Cholesterin- und Triglyceridspiegel senken.

Warum heißt dieser kalifornische Avocado-Dip?

Es wurde von einem kalifornischen Restaurant inspiriert. Avocados und Tomaten sind in Kalifornien eine beliebte Geschmackskombination.

Ich weiß, dass ihr diesen Dip lieben werdet. Es wird überall ein Hit sein und ist so einfach zuzubereiten. Es steckt voller frischer und köstlicher Zutaten, von denen jeder nicht genug bekommen kann!

Ein vergrößertes Foto des kalifornischen Avocado-Dips in einer klaren Glasschüssel mit Limetten- und Tortillachips neben der Schüssel.

Rezeptfoto-Update 06.03.18


  • Schälen Sie zunächst die Schale und entfernen Sie den Kern der Avocado. Mit einem Kartoffelstampfer können Sie Ihre Avocados stückig machen. Sie können sie auch einfach in kleine Würfel schneiden, aber Sie möchten nicht, dass sie zu sehr zerdrückt werden.

  • Die Roma-Tomate und die Zwiebel in kleine Stücke schneiden. Legen Sie die Zwiebel in Wasser, um etwas Biss herauszulösen. Fügen Sie sie der gewürfelten Avocado hinzu. Den Jalepeno nach Geschmack hinzufügen. Zusammen mischen.

  • Zitronensaft, Koriander und Salz nach Geschmack hinzufügen. Sie können je nach Geschmack und Geschmack weitere Zutaten hinzufügen.

  • Mit Pommes servieren und genießen!



Dient: 6

Kalorien166kcal (8%)Kohlenhydrate10G (3%)Eiweiß2G (4%)Fett15G (23 %)Gesättigte Fettsäuren2G (10 %)Natrium8mgKalium536mg (15%)Faser7G (28 %)Zucker1G (1%)Vitamin A319IU (6%)Vitamin C14mg (17 %)Kalzium14mg (1%)Eisen1mg (6%)

Alle Nährwertangaben basieren auf Berechnungen Dritter und sind lediglich Schätzungen. Jedes Rezept und jeder Nährwert variieren je nach den von Ihnen verwendeten Marken, den Messmethoden und den Portionsgrößen pro Haushalt.

Kurs Vorspeise, Beilage

Küche amerikanisch

Stichwort Avocado-Dip, Avocado-Salsa, Dip-Rezepte

Das könnte Ihnen auch gefallen: