Diese Website kann Affiliate-Links und Werbung enthalten, damit wir Ihnen Rezepte anbieten können. Lesen Sie meine Datenschutzerklärung.

Knusprig gebackene Parmesan-Ravioli sind knusprig, knusprig und mit Käse gefüllt und eignen sich perfekt zum Dippen! Diese kleinen Häppchen machen so süchtig, sind lecker und werden zum Familienfavoriten!

Diese lustigen, kleinen Quadrate sind einfach zuzubereiten und in weniger als 15 Minuten perfekt gebacken! Außen knusprig, innen warm und käsig. Wenn Sie auf der Suche nach mehr gebackenen Vorspeisen sind, probieren Sie diese knusprigen Knoblauch-Avocado-Pommes (gebacken), gebackene klebrige Honig-Knoblauch-Büffelflügel oder einfach gebackene Kokosgarnelen.

Knusprig gebackene Parmesan-Ravioli auf einem Teller mit Sauce gestapelt.

Gebackene Ravioli

Mein Vierjähriger hat es geliebt, mir bei der Herstellung zu helfen. Sie sind so einfach und nur wenige Schritte entfernt, um diese süßen, kleinen Häppchen zuzubereiten. Es dauerte nicht lange, bis sie und ich diese gemeinsam fertig hatten, und sie waren in weniger als 5 Minuten verschlungen. Sie sind SO gut und einfach zuzubereiten. Ich liebe es, dass sie so einfach sind und dass meine Tochter mir in der Küche helfen kann, gemeinsam neue Rezepte zu kreieren. Siehst du die süße kleine Hand auf dem letzten Bild?! Das ist meine kleine vierjährige Assistentin. Sie ist die beste Helferin und glücklich, von all dem getrennt zu sein! Ich liebe es, sie in der Küche an meiner Seite zu haben. Wir alle liebten dieses Rezept und mussten es das letzte Mal verdoppeln, als wir es gemacht haben!

Wir haben sie für einen lustigen Spieleabend mit unserer Familie und ein paar Freunden gemacht und sie waren gelinde gesagt ein Riesenerfolg! Diese eignen sich hervorragend als Snack, Vorspeise oder Beilage. Sie eignen sich perfekt zum Eintauchen mit der Hand, zum Ablecken der Finger oder für den richtigen Teller-und-Gabel-Typ! Diese können für ein lustiges Abendessen mit Gästen oder für Ihre Film- und Spieleabend-Vorspeisen schick zusammengestellt werden. Egal wie sehr Sie sie genießen, sie machen, gelinde gesagt, süchtig! Sobald Sie mit dem Dippen und Essen beginnen, sind sie bald verschwunden und Sie werden Lust auf mehr haben! Zum Glück dauert die Zubereitung nicht lange und sie sind bei jedem Bissen perfekt gebacken!

Wie macht man gebackene Ravioli?

  • Backofen auf 375 Grad vorheizen. Besprühen Sie ein Backblech mit Antihaftspray und legen Sie es beiseite. In eine kleine Schüssel Eier geben und verquirlen. In einer anderen kleinen Schüssel Semmelbrösel und Parmesankäse vermengen.
  • Tauchen Sie jede Ravioli in die Eimischung und dann in die Semmelbröselmischung. Fahren Sie mit jeder Ravioli fort und legen Sie sie auf ein Backblech.
  • 10-12 Minuten backen oder bis die Ravioli leicht gebräunt und knusprig sind. Mit Marinara servieren.

So bereiten Sie knusprig gebackene Parmesan-Ravioli zu.

Was steckt in Ravioli?

Ravioli sind eine Art Knödel, der aus einer Füllung besteht, die zwischen zwei Schichten dünnen Nudelteigs eingeschlossen ist. Sie werden normalerweise entweder in Brühe oder mit einer Nudelsauce serviert und haben ihren Ursprung in der traditionellen italienischen Küche.

Welche Arten von Ravioli gibt es?

Sie können jede dieser gefüllten Ravioli-Geschmacksrichtungen zum Backen gerne durch dieses Rezept ersetzen, um mehr Geschmack zu verleihen!

  • Mischkäse
  • Rindfleisch
  • Huhn
  • Hummer
  • Meeresfrüchte-Mix
  • Artischocken-Dip
  • Italienische Wurst

Können Sie gefrorene Ravioli verwenden?

Ja, du kannst! Verlängern Sie die Backzeit um weitere 4 bis 5 Minuten, um sicherzustellen, dass sie gar sind. Ich bevorzuge gekühlte Ravioli zum Backen, aber ich weiß, dass die örtlichen Lebensmittelgeschäfte auch gefrorene Ravioli im Tiefkühlbereich haben. Für ein besseres Kocherlebnis können Sie die gefrorenen Ravioli auch vor dem Backen auftauen.

Können Sie gebackene Ravioli einfrieren?

Ja! Die bereits gebackenen Ravioli in einer Schicht auf ein Backblech legen und einfrieren. Sobald es gefroren ist, in einen Gefrierbeutel oder eine Plastiktüte von Tupperware umfüllen und wieder in den Gefrierschrank stellen. Diese sind in Ihrem Gefrierschrank etwa 7 bis 10 Tage haltbar.

Um die gebackenen Ravioli wieder aufzuwärmen, befolgen Sie Schritt 3 in der Anleitung, heizen Sie jedoch den Ofen auf 375 Grad Fahrenheit vor und backen Sie sie 10 bis 12 Minuten lang oder bis sie außen knusprig und goldbraun sind.

Kann man Ravioli-Häppchen in der Pfanne braten?

Ja, Sie können sie auch in der Pfanne braten, wenn Sie möchten. Geben Sie 1 Esslöffel Öl hinzu, sodass der Boden Ihrer Pfanne oder Ihres Topfes bedeckt ist. Sobald es auf etwa 350 Grad Fahrenheit erhitzt ist. Jede panierte Ravioli auf jeder Seite 2 bis 3 Minuten braten, oder bis sie außen knusprig und goldbraun ist.

Knusprig gebackene Parmesan-Ravioli in Reihen auf einem Backblech.

Welche Art von Dip eignet sich am besten für gebackene Ravioli?

Ich liebe eine gute Marinara-Sauce, aber Sie können gerne meine Alfredo-Sauce probieren, oder eine Pizzasauce funktioniert auch gut. Ich empfehle, die Sauce auf dem Herd oder in der Mikrowelle aufzuwärmen, um eine warme, köstliche Sauce zu erhalten, die auf der Zunge zergeht.

Was ist Marinara-Sauce?

Marinara-Sauce ist eine Tomatensauce, die normalerweise aus Tomaten, Knoblauch, Kräutern und Zwiebeln hergestellt wird. Zu den zahlreichen Variationen können Kapern, Oliven, Gewürze und ein Schuss Wein hinzugefügt werden. Diese Soße wird häufig in der italienisch-amerikanischen Küche verwendet.

Wie schmeckt Marinara-Sauce?

Echte Marinara-Sauce hat den Geschmack und den Saft frischer Tomaten, aber auch eine samtige Konsistenz und den satten Biss von Olivenöl: Das schaffen selbst die besten Saucen im Glas nicht. … Der Trick zur perfekten Marinara besteht darin, sie kräftig zu köcheln, sodass die Tomaten gerade dann gar sind, wenn die Sauce dick wird.

Knusprig gebackene Parmesan-Ravioli auf einem Teller mit Sauce gestapelt.

Sind Sie auf der Suche nach weiteren Vorspeisen? Probiere diese!

Knusprig gebackene Parmesan-Ravioli eintauchen.


  • Backofen auf 375 Grad vorheizen. Besprühen Sie ein Backblech mit Antihaftspray und legen Sie es beiseite. In eine kleine Schüssel Eier geben und verquirlen. In einer anderen kleinen Schüssel Semmelbrösel und Parmesankäse vermischen.

  • Tauchen Sie jede Ravioli in die Eimischung und dann in die Semmelbröselmischung. Fahren Sie mit jeder Ravioli fort und legen Sie sie auf ein Backblech.

  • 10-12 Minuten backen oder bis die Ravioli leicht gebräunt und knusprig sind. Mit Marinara servieren.



Dient: 8

Alle Nährwertangaben basieren auf Berechnungen Dritter und sind lediglich Schätzungen. Jedes Rezept und jeder Nährwert variieren je nach den von Ihnen verwendeten Marken, den Messmethoden und den Portionsgrößen pro Haushalt.