Diese Website kann Affiliate-Links und Werbung enthalten, damit wir Ihnen Rezepte anbieten können. Lesen Sie meine Datenschutzbestimmungen.

Dieses Rezept lässt sich ganz einfach in Ihren Slow Cooker geben und der Honig-Teriyaki-Geschmack ist einfach himmlisch! Das Hühnchen gart perfekt und wird eines der besten Dinge sein, die Sie zubereiten werden!

Honig-Teriyaki-Hähnchen auf Reis in einer weißen Servierschüssel.

Mein 7-Jähriger ist der wählerischste Esser, den Sie treffen werden. Wir hoffen weiterhin, dass er daraus herauswächst, aber er wird immer älter und mag immer noch nicht viel Essen. Wir lassen ihn zumindest ein paar Bissen von dem probieren, was wir essen, aber normalerweise würgt er es herunter. Wenn man ihn auf dem Blog fragt, was sein Lieblingsessen ist, wird er dieses Teriyaki-Hähnchen sagen. Und wenn es ihm gefällt, bin ich überzeugt, dass es der Welt gefallen wird! 😉

Sie können sich also sicher vorstellen, wie oft dieses Teriyaki-Huhn bei uns zu Hause zubereitet wird. Aber ich beschwere mich nicht, denn es dauert nur wenige Minuten, es in den Slow Cooker zu werfen, und es ist erstaunlich. Als ich es neulich zubereitete, fragte ich mich, wie viel besser Honig das Rezept machen würde. Diese einfache Zutat brachte es auf eine ganz andere Ebene.

Honig-Teriyaki-Hähnchen, das in einem Topftopf gekocht wird.

Oh mein Gott. Ich denke, das ist das Beste, was ich je in meinem Slow Cooker zubereitet habe. Der Honig verlieh dem Teriyaki etwas Süße und machte es unglaublich. Mein Lieblingsteil beim Kochen im Slow Cooker ist das Hühnchen. Es zerfällt einfach, weil es so zart ist und auf der Zunge zergeht.

Die Honig-Teriyaki-Glasur passt perfekt zu diesem zarten Hähnchen. Der Geschmack ist unglaublich. Diese Mahlzeit ist für wählerische Esser geeignet und ich weiß, dass es eine Mahlzeit sein wird, die Ihre Familie lieben wird! Du wirst es immer wieder schaffen!

Honig-Teriyaki-Hähnchen auf Reis in einer weißen Schüssel.


  • Besprühen Sie Ihren Slow Cooker mit Kochspray und legen Sie die Hähnchenbrüste auf den Boden. In einer kleinen Schüssel Sojasauce, Honig, Reisweinessig, Zwiebel, Knoblauch, Pfeffer und Ingwer verquirlen. Über die Hähnchenbrüste gießen.

  • 3–4 Stunden lang auf höchster Stufe oder 4–5 Stunden lang auf niedriger Stufe garen, bis das Hähnchen gar ist und sich leicht zerteilen lässt. Sobald das Hähnchen gar ist, nehmen Sie es mit einem Schaumlöffel heraus und zerteilen Sie es auf einem Teller.

  • Gießen Sie die Soße in einen mittelgroßen Soßentopf. In einer kleinen Schüssel Wasser und Maisstärke verrühren. Bei mittlerer Hitze langsam in die Soße einrühren. Weiter schlagen und kochen lassen, bis die Honig-Teriyaki-Sauce einzudicken beginnt. Ungefähr 2 Minuten.

  • Geben Sie das Hähnchen zurück in den Slow Cooker und gießen Sie die Soße darüber und rühren Sie um, bis es bedeckt ist. Über Reis servieren und nach Belieben garnieren.



Dient: 6

Kalorien292kcal (15%)Kohlenhydrate29G (10 %)Eiweiß34G (68 %)Fett4G (6%)Gesättigte Fettsäuren1G (5%)Cholesterin96mg (32 %)Natrium1257mg (52 %)Kalium623mg (18 %)Faser1G (4%)Zucker24G (27 %)Vitamin A45IU (1%)Vitamin C3mg (4%)Kalzium15mg (2%)Eisen1mg (6%)

Alle Nährwertangaben basieren auf Berechnungen Dritter und sind lediglich Schätzungen. Jedes Rezept und jeder Nährwert variieren je nach den von Ihnen verwendeten Marken, den Messmethoden und den Portionsgrößen pro Haushalt.

Kurs Abendessen, Hauptgericht

Küche asiatisch amerikanisch

Stichwort Honig-Teriyaki-Hähnchen, Slow Cooker-Rezepte, Teriyaki-Hähnchen