Diese Website kann Affiliate-Links und Werbung enthalten, damit wir Ihnen Rezepte anbieten können. Lesen Sie meine Datenschutzbestimmungen.

Dieses Kalua Pulled Pork aus dem Slow Cooker ist zart, rauchig und schmilzt perfekt auf der Zunge. Holen Sie sich den authentischen hawaiianischen Luau-Schweinefleischgeschmack nach Hause mit diesem supereinfachen Meisterwerk aus drei Zutaten.

Palmen hin oder her, mit diesem saftigen, köstlichen Schweinefleisch können Sie sich in Ihr eigenes kleines Paradies entführen. Servieren Sie es mit gegrillter Kokosnuss-Limetten-Ananas und entweder hawaiianischem gebratenem Reis oder hawaiianischem Makkaroni-Salat für ein komplettes Inselerlebnis.

Slow Cooker Kalua Pulled Pork, zart rauchig und saftig, serviert auf einem Brötchen.

Slow Cooker Kalua Pulled Pork

Mit nur 3 Zutaten ist dies wahrscheinlich eine der am einfachsten zuzubereitenden Mahlzeiten. Wenn Sie diese Geschmacksexplosion und den rauchigen Geschmack probieren, werden Sie nicht glauben, dass es nur drei Zutaten enthält. Es ist auch als Kalua-Schwein oder Luau-Schwein bekannt, aber es ist trotzdem unglaublich lecker. Das wird ein so großer Erfolg, dass Sie es in Ihrer Sammlung von Familienfavoriten behalten möchten.

Slow Cooker Kalua Pulled Pork ist die einfache, schnelle Version eines hawaiianischen Grundnahrungsmittels für Lauas. Auf Hawaii wird eine große Grube gegraben, Holz wird in den Boden gelegt und angezündet und Steine ​​werden darauf und rundherum gelegt, um die Hitze zu halten. Anschließend wird ein ganzes Schwein gesalzen und gewürzt, in feuchte Blätter gewickelt, auf das langsam brennende Feuer gelegt, mit Erde bedeckt und den ganzen Tag braten gelassen. Diese Methode ist nicht für uns alle wirklich realistisch, diese Slow-Cooker-Version jedoch schon. Abgesehen davon, dass sie das gleiche superzarte und saftige Schweinefleisch hervorbringen, haben diese beiden Methoden nur noch die Zeit gemeinsam. Sie sollten im Voraus planen, denn um die göttliche Zartheit zu erreichen, müssen Sie mindestens 16 Stunden kochen.

Zutaten für Kalua Pulled Pork:

Obwohl es nur drei Zutaten gibt, sorgt die Verwendung der richtigen Zutaten für den authentischen hawaiianischen Schweinefleischgeschmack.

  • Schweinebraten: Auch Schweineschulterbraten genannt, gibt es ihn mit oder ohne Knochen. Beides funktioniert.
  • Kurs Hawaii-Salz: Suchen Sie danach in Ihren Fachgeschäften wie Cost Plus World Market, Trader Joes oder bestellen Sie es bei Amazon. Sie können auch das weit verbreitete Himalaya-Salz verwenden, wenn Sie kein Hawaii-Salz finden.
  • Flüssiger Rauch: Wenn Sie in Not sind, können Sie Worcestershire-Sauce als Ersatz verwenden, aber Sie haben einen ziemlich rauchigen Geschmack, sind aber immer noch sehr zart.

So bereiten Sie Kalua Pulled Pork im Slow Cooker zu:

Super einfach zuzubereiten, aber Sie müssen unbedingt im Voraus planen, da Sie am Abend vor dem Genuss damit beginnen sollten.

  1. Jahreszeit: Legen Sie das Schweinefleisch in Ihren Slow Cooker. Reiben Sie den flüssigen Rauch und das Salz großzügig ein (ja, reiben Sie es in das Fleisch ein, denken Sie daran, es zu massieren). Fügen Sie mehr hinzu, wenn Sie einen größeren Braten haben, weniger, wenn er kleiner ist, aber achten Sie darauf, gut zu würzen.
  2. Kochen: 16–20 Stunden auf niedriger Stufe garen. Ja, das hast du richtig gelesen.
  3. Fetzen: Das Schweinefleisch auf ein Schneidebrett oder eine Schüssel geben und zerkleinern. Entfernen Sie die Flüssigkeit aus dem Slow Cooker und trennen Sie das Fett von der Brühe. Geben Sie sowohl die Brühe als auch das Schweinefleisch zurück in den Herd, um es vor dem Servieren warm zu halten.

Zubereitung von Kalua Pulled Pork im Slow Cooker durch Einreiben von Salz und Flüssigrauch in das Fleisch.

Tipps für großartiges Kalua Pulled Pork:

Es ist wirklich schwer, dieses Rezept zu vermasseln, aber hier sind einige Tipps, um sicherzustellen, dass es sich von den anderen abhebt.

  • Schweinefleisch: Achten Sie auf die Größe Ihres Bratens. Wenn Ihr Braten mehr als 6 Pfund (8–12 Pfund) wiegt, sollten Sie sowohl den Salz- als auch den Flüssigrauchgehalt erhöhen. Zu wenig davon kann dazu führen, dass Ihr Schweinefleisch geschmacklos wird. Der erstaunliche Geschmack entsteht durch das Salz und den flüssigen Rauch. Für einen größeren Braten erhöhen Sie die Salz- und Flüssigrauchmenge um 1–2 Teelöffel.
  • Spülen und Trimmen: Spülen Sie Ihren Braten ab und tupfen Sie ihn trocken, um sicherzustellen, dass der Geschmack daran „klebt“. Schneiden Sie große Fettstücke von Ihrem Braten ab und legen Sie die Fettseite nach oben in den Slow Cooker. Das Fett übergießt den Rest des Bratens beim Garen.
  • Pierce: Stechen Sie den Braten rundherum mit einer Gabel ein, bevor Sie Salz und flüssigen Rauch einreiben, um den Geschmack von innen und außen zu verstärken.
  • Flüssiger Rauch: Einige Inselbewohner empfehlen die Verwendung von Hickory Liquid Smoke für einen authentischen Geschmack, aber Mesquite ist genauso gut, es kommt vor allem auf die persönliche Vorliebe an.
  • Zeit: Ich weiß, ich habe es schon einmal gesagt, aber je länger man es kochen kann, desto besser. Dies funktioniert, wenn Sie morgens damit beginnen und den ganzen Tag kochen lassen, es wird dann aber möglicherweise nicht ganz so zart sein. Aber immer noch erstaunlich.

So servieren und lagern Sie Ihr Kalua Pulled Pork:

Beim Schweinebraten wird in der Regel viel Fleisch produziert, die Möglichkeiten sind also endlos. Außerdem ist es super einfach aufzubewahren und für einen regnerischen Tag aufzubewahren.

  • Aufschlag: Dieses saftige, aromatische Schweinefleisch eignet sich hervorragend als Einzelgericht oder zum Servieren mit Reis oder Nudeln. Verwenden Sie es in Ihrem mexikanischen Lieblingsgericht wie Quesadillas, Tacos, Burritos oder sogar auf Nachos. Bereiten Sie Pulled-Pork-Sandwiches mit Krautsalat zu. Verwenden Sie es auf einem Fladenbrot mit Ihren Lieblingsbelägen.
  • Speichern: Reste auf Zimmertemperatur bringen und in einem luftdichten Behälter zusammen mit den Säften im Kühlschrank bis zu 5 Tage aufbewahren.
  • Einfrieren: Reste in einem gefrierfesten Behälter oder einem fest verschlossenen Gefrierbeutel mit Reißverschluss bis zu 3–5 Monate einfrieren.
  • Aufwärmen: Gefrorene Reste über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen. Erwärmen Sie alle Reste auf dem Stopfen in der Flüssigkeit. Nicht in die Mikrowelle stellen. Dadurch wird das Fleisch zu stark gegart, wodurch es gummiartig und möglicherweise trocken wird.

Slow Cooker Kalua Pulled Pork zart und saftig auf einem Teller zerkleinert.

Weitere verlockende Slow Cooker-Schweinefleischrezepte:

Nichts ist schöner, als morgens das Abendessen zuzubereiten und zu vergessen und nach einem anstrengenden Tag mit einer fast fertigen Mahlzeit nach Hause zu kommen.


  • Geben Sie das Schweinefleisch in einen Slow Cooker. Streuen Sie Salz auf das Schweinefleisch und gießen Sie den Flüssigrauch darüber.

  • 16–20 Stunden auf niedriger Stufe garen. Den Braten nach der Hälfte der Zeit wenden.

  • Sobald es fertig ist, den Braten herausnehmen und mit einer Gabel zerkleinern.


Aktualisiert am 12. September 2020
Ursprünglich veröffentlicht am 22. Mai 2013

Dient: 8

Kalorien449kcal (22 %)Eiweiß76G (152 %)Fett14G (22 %)Gesättigte Fettsäuren4G (20%)Cholesterin214mg (71 %)Natrium2795mg (116 %)Kalium1272mg (36 %)Kalzium19mg (2%)Eisen2mg (11 %)

Alle Nährwertangaben basieren auf Berechnungen Dritter und sind lediglich Schätzungen. Jedes Rezept und jeder Nährwert variieren je nach den von Ihnen verwendeten Marken, den Messmethoden und den Portionsgrößen pro Haushalt.

Kurs Abendessen, Hauptgericht

Küche amerikanisch

Stichwort Kalua-Schweinefleisch, Pulled Pork, Pulled Pork-Rezepte, Slow Cooker Kalua Pulled Pork