Diese Website kann Affiliate-Links und Werbung enthalten, damit wir Ihnen Rezepte anbieten können. Lesen Sie meine Datenschutzerklärung.

Süße Sommerbeeren-Scones sind butterartige Scones aus frischen Sommerbeeren, einer sonnigen Zitronenglasur und einer Prise Mohn.

Sommerbeeren-Scones auf einem Kühlregal.

Hallo allerseits! Hier ist Sam von Sugar Spun Run mit einem butterartigen, sommerlichen Leckerbissen für Sie. Da das warme Wetter (endlich) da ist, ist es an der Zeit, all das optimal zu nutzen Beeren die es im Moment so reichlich gibt!

Ich habe meine eigenen Lieblingsbeeren schnell verarbeitet, indem ich sie zu einem leicht gesüßten, butterartigen, flockigen Scone-Rezept verarbeitet habe. Sie sind nicht nur saftig, reif und in ihrer Blütezeit, sie sehen auch wie helle, farbenfrohe Juwelen aus, die sich in diese sommerlichen Beeren-Scones schmiegen.

Sommerbeeren-Scones auf einem Kühlregal.

Eine Sache, die ich bei der Zubereitung meiner Scones immer hervorheben möchte, ist die Wichtigkeit der Verwendung kalter Butter. Normalerweise lege ich meine Butterstücke in den Gefrierschrank, bevor ich mit dem Backen beginne, und reibe dann die kalte Butter mit einer Kastenreibe. Dadurch lässt sich die Butter viel einfacher in die Mehlmischung einarbeiten, als wenn Sie einen Ausstecher verwenden würden (die hasse ich).

Seien Sie gewarnt, dass dieser Teig ziemlich trocken ist und es etwas schwierig sein kann, die trockenen Zutaten gleichmäßig einzuarbeiten. Es ist in Ordnung, kurz einen Elektromixer hervorzuholen, um mit dem Zusammenrühren zu beginnen, oder den Teig sogar mit den Händen zu verarbeiten. Aber übertreiben Sie es nicht, denn dieser trockenere Teig ist genau das, was uns diese schönen, butterartigen, flockigen Schichten in unseren Sommerbeeren-Scones verleiht.

Sommerbeeren-Scones auf einem Kühlregal.

Während diese saftigen Sommerbeeren allein schon eine tolle Hommage an das Sommerwetter sind, habe ich beschlossen, alles mit einer einfachen Zitronenglasur abzurunden. Die Zubereitung dauert nur wenige Augenblicke und legt sich schnell über die Scones. Benutzen Sie frischen Zitronensaft, wenn Sie ihn haben, aber zur Not reicht auch die Flaschenversion völlig aus.

Das Ganze mit einer Prise Mohn zu bestreuen ist optional, aber ich denke, Ihnen wird die schöne Textur gefallen, die sie jedem Bissen verleihen (außerdem gehören Zitrone und Mohn sowieso einfach zusammen).

Sommerbeeren-Scones auf einem Kühlregal.


  • Heizen Sie den Ofen auf 375 F vor und legen Sie ein Backblech mit Backpapier aus. Beiseite legen.

  • In einer großen Schüssel Mehl, Zucker, Backpulver und Salz vermischen. Butter gründlich einschneiden*

  • Die Sahne in einen Messbecher abmessen und den Vanilleextrakt hinzufügen. Zum Kombinieren vorsichtig umrühren. Rühren Sie die Sahne-Vanille-Mischung vorsichtig unter die Mehlmischung. Sie möchten nicht zu viel mischen, aber aufgrund der Menge an trockenen Zutaten kann es schwierig sein, die Flüssigkeit und die Trockenmischung gut zu vermischen. Sie können kurz einen Elektromixer auf niedriger Stufe verwenden, damit der Teig besser zusammenklebt.

  • Sobald der Teig gerade anfängt, zusammenzukleben, aber noch etwas zottelig ist, auf eine leicht bemehlte Oberfläche geben.

  • Streuen Sie die Beeren über den Teig und verarbeiten Sie den Teig und die Beeren leicht, bis sie gut vermischt sind.

  • Teilen Sie den Teig in zwei gleichmäßige Stücke und runden Sie jedes zu einer etwa 20 cm breiten Scheibe ab. Schneiden Sie jedes in 8 Keile und legen Sie die Keile auf das Backblech. 18–20 Minuten bei 375 °F backen.

!Zitronenglasur

  • Während die Scones abkühlen, bereiten Sie Ihre Glasur vor, indem Sie Zucker, Zitronensaft, Wasser und Vanilleextrakt verrühren.

  • Sobald die Scones abgekühlt sind, die Glasur leicht über die Oberseite jedes Scones träufeln. Lassen Sie es vor dem Servieren ruhen und aushärten.


* Am liebsten friere ich die Butter ein, reibe sie mit einer Küchenreibe und schneide sie dann so. Diese Methode ergibt die flockigsten Scones, ist aber nicht zwingend erforderlich – Sie können auch kalte Butter verwenden, die Sie mit einem Ausstecher einschneiden.
**Gefrorene Beeren lassen sich leichter/weniger schmutzig in den Teig einarbeiten, aber beides funktioniert.

Dient: 16

Kalorien220kcal (11 %)Kohlenhydrate39G (13 %)Eiweiß4G (8%)Fett6G (9%)Gesättigte Fettsäuren3G (15%)Cholesterin20mg (7%)Natrium80mg (3%)Kalium146mg (4%)Faser1G (4%)Zucker14G (16 %)Vitamin A220IU (4%)Vitamin C0,7mg (1%)Kalzium58mg (6%)Eisen1.5mg (8%)

Alle Nährwertangaben basieren auf Berechnungen Dritter und sind lediglich Schätzungen. Jedes Rezept und jeder Nährwert variieren je nach den von Ihnen verwendeten Marken, den Messmethoden und den Portionsgrößen pro Haushalt.

Diese Rezepte könnten Ihnen auch gefallen

Mini Chocolate Chip Scones

Mini-Zitronen-Mohn-Muffins

Zitronen-Himbeer-Mohn-Brot