Diese Website kann Affiliate-Links und Werbung enthalten, damit wir Ihnen Rezepte anbieten können. Lesen Sie meine Datenschutzerklärung.

Erstaunlich weiche und perfekte Zitronen-Zucker-Kekse mit dem besten Zitronen-Frischkäse-Zuckerguss darüber!

Zitronenzuckerplätzchen aus nächster Nähe.

Ich werde nicht einmal zugeben, wie viele davon ich gegessen habe. Aber ich konnte nicht aufhören, sie zu essen! Ich liebte alles an diesen Keksen. Und der hinzugefügte Zitronengeschmack und der Zitronen-Frischkäse-Zuckerguss machten diese Kekse zu etwas ganz Besonderem.

Spulen Sie zurück zu dem ersten Mal, als ich meinen ersten Schluck Zuckerkeks aß. Ich war mit meinem Freund auf einem Roadtrip und diese Kekse waren in aller Munde. Wir waren so aufgeregt, unseren ersten Schluck Keks zu probieren. Hat sich die fünfstündige Fahrt gelohnt? Ja! Swig-Kekse sind FANTASTISCH! Sie sind so weich und der Zuckerguss oben drauf ist cremig und köstlich.

Daher musste ich natürlich ein Rezept dafür auf den Blog stellen. Sie schmeckten genau wie das Original und hatten sogar ihre typische Rauheit. Ich war im Himmel.

Zitronenzuckerkekse, Luftaufnahme.

Letzte Woche sehnte sich meine Familie nach einer Portion Swig Sugar Cookies. Aber ich habe beschlossen, ihnen Zitrone hinzuzufügen. Heilig lecker! Diese sind mit dem hinzugefügten Zitronenaroma unglaublich. Und da ich ein großer Zitronenliebhaber bin, liebte ich diese noch mehr!

Zitronenzuckerkekse in einem Stapel.

Ich erkläre dies zu den besten Zitronenzuckerkeksen, die es gibt. Sie haben eine leicht knusprige Außenseite und eine weiche Innenseite. Die Zitronen-Frischkäse-Glasur war der perfekte Abschluss! Probieren Sie sie selbst aus. Sie werden schnell herausfinden, warum ich nicht bei einem bleiben konnte! 🙂

Nahaufnahme der Innenseite eines Zitronenzuckerplätzchens.

Zitronen-Frischkäse-Zuckerguss:


  • Ofen vorheizen auf 350 Grad. In einer mittelgroßen Rührschüssel Mehl, Backpulver, Tartercreme und Salz vermischen. Beiseite legen.

  • In einer großen Rührschüssel Butter, Pflanzenöl, Zucker (1¼ C), Puderzucker und Wasser verrühren. Zitronensaft und Zitronenschale hinzufügen. Eier hinzufügen.

  • Fügen Sie langsam die Mehlmischung hinzu, bis alles gut vermischt ist. Den Teig zu golfgroßen Kugeln rollen und auf ein antihaftbeschichtetes Backblech legen.

  • Um den Keksen ihre charakteristische raue Kante zu verleihen, tauchen Sie den Boden eines Glases in die reservierte ¼ Tasse Zucker und drücken Sie auf die Kekskugel, um den Keks flach zu machen. Sie möchten, dass der Keks immer noch dicker wird, also drücken Sie ihn nicht zu dünn.

  • 8-10 Minuten backen oder bis die Unterseite leicht braun ist. Die Kekse bleiben weich, also nicht zu lange backen.

So bereiten Sie das Zitronen-Frischkäse-Frosting zu:

  • Frischkäse, Butter, Zitronensaft, Zitronenschale und Vanille verrühren, bis eine glatte und lockere Masse entsteht. Puderzucker hinzufügen. Cremig schlagen.



Dient: 24

Kalorien439kcal (22 %)Kohlenhydrate62G (21 %)Eiweiß4G (8%)Fett20G (31 %)Gesättigte Fettsäuren14G (70 %)Cholesterin49mg (16 %)Natrium242mg (10 %)Kalium51mg (1%)Faser1G (4%)Zucker39G (43 %)Vitamin A442IU (9%)Vitamin C1mg (1%)Kalzium18mg (2%)Eisen1mg (6%)

Alle Nährwertangaben basieren auf Berechnungen Dritter und sind lediglich Schätzungen. Jedes Rezept und jeder Nährwert variieren je nach den von Ihnen verwendeten Marken, den Messmethoden und den Portionsgrößen pro Haushalt.

Kurs Nachtisch

Küche amerikanisch

Stichwort Kekse, Keksrezept, Zitronenzuckerkekse, Zuckerkekse